';

Values

Benefitsunternehmen

Benefitsunternehmen ist die innovative Rechtsform, die durch das Gesetz Nr. 208 vom 28. Dezember 2015 2015 (Stabilitätsgesetz 2016), Artikel eins, Absätze 376 bis 386, eingeführt wurde, das sich an den amerikanischen und weltweiten Erfahrungen mit Benefit Corporations und B-Corps orientiert und die Merkmale dieser Gesellschaftsform innerhalb des italienischen Zivilrechtssystems umreißt.

Benefitsunternehmen (SB) stellen eine Weiterentwicklung des eigentlichen Konzepts einer Gesellschaft dar. Während traditionelle Unternehmen mit dem alleinigen Ziel existieren, Dividenden an die Aktionäre auszuschütten, sind Benefitsunternehmen Ausdruck eines weiterentwickelten Paradigmas: Sie integrieren in ihren Unternehmenszweck neben den Gewinnzielen auch das Ziel, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und die Biosphäre zu haben. Ein Benefitsunternehmen ist ein neues Geschäftsmodell, das eine solide Basis für die Verwirklichung der Vision und die Schaffung gemeinsamer Werte schafft. Wirkung erzeugen.

Levico Acque, das im Oktober 2020 zu einem Benefitsunternehmen wurde, verfolgt daher spezifische Ziele des Gemeinwohls, wie:

  • den Rohstoff Wasser als Grundelement für das Leben, für hochwertige Lebensmittel, für Gesundheit und psycho-physisches Wohlbefinden zu erhalten;
  • die Umweltauswirkungen zu reduzieren, um weiterhin eine Organisation mit einem positiven ökologischen Fußabdruck zu sein, indem wir auf die Effizienz von Produktionsprozessen, auf die Verwendung nachhaltiger Materialien und Ressourcen und auf Investitionen in Fähigkeiten und Technologien hinwirken;
  • ein positives Arbeitsumfeld schaffen, in dem das Wohlbefinden der Mitarbeiter, die Entwicklung ihrer Fähigkeiten und ihr Gefühl der Zufriedenheit zentrale und greifbare Elemente sind;
  • eine neue soziale Rolle des Unternehmens als Akteur zu fördern, der aktiv zur Entwicklung und zum Wohlergehen der Gemeinschaft beiträgt, in der er tätig ist, im Bewusstsein, dass Beziehungen ein grundlegender Wert für das Unternehmen sind und daher mit allen Stakeholdern gepflegt werden müssen;
  • tugendhafte Lieferkettenmodelle zu entwickeln, die auf authentischen, transparenten und fairen Beziehungen basieren, die auf die Schaffung gemeinsamer Werte ausgerichtet sind;
  • ein Organisationsmodell werden, das – auch durch das Zuhören seiner Stakeholder – innovativ ist, inspiriert und zur Entwicklung regenerativer Wirtschaftsmodelle beiträgt.

Die oben beschriebenen Ziele des Gemeinwohls zielen darauf ab, einen nicht nur wirtschaftlichen Wert zu schaffen, der an das Gebiet, in dem das Unternehmen ansässig ist, zurückgegeben wird, lohnende Geschäftsbeziehungen für seine Mitarbeiter und Kooperationspartner zu gewährleisten sowie die Entwicklung und das Wohlergehen der lokalen Gemeinden zu fördern und die Umweltauswirkungen der Prozesse zu minimieren.

Unsere Verpflichtung besteht darin, unsere Geschäftsleistung und Wirkungsmessung für den nächsten Berichtszyklus in einem einzigen Berichtstool zu konvergieren, das heute dieses Ergebnis zum Ausdruck bringt:

Levico Acque valutazione di impatto